Jugendschwimmabzeichen Gold

Den Abschluss des Jugendschwimmpasses bildet das Jugendschwimmabzeichen Gold. Die enthaltenen Voraussetzungen sind deutlich anspruchsvoller, daher ist das Abzeichen erst mit 9 Jahren zu erlangen. Nach bestehen dieses Abzeichens ist das Kind / der Jugendliche ein sicherer Schwimmer, solange er/sie sich an die Baderegeln hält. Und trotzdem ist eine Vertiefung der Kenntnisse möglich, im Bereich des Rettungsschwimmens.

Jugendschwimmabzeichen Gold

DJSA - Gold

Mindestalter 9 Jahre

  • 600 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten
  • 50 m Brustschwimmen in höchstens 1:10 Minuten
  • 25 m Kraulschwimmen
  • 50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 m Rückenkraulschwimmen
  • 15 m Streckentauchen
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von drei Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 Metern innerhalb von 3 Minuten in höchstens 3 Tauchversuchen
  • Sprung aus 3 m Höhe
  • 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
  • Kenntnis der Baderegeln
  • Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und einfache Fremdrettung)